Menü

Beobachtung und Dokumentation

Systematische und freie Beobachtungen von Kindern und Gruppenprozessen sind Grundlagen für das alltägliche pädagogische Handeln; um das Geschehen, die Bedürfnisse und Entwicklungsschritte der Gruppe oder einzelner Kinder zu erkennen und darauf einzugehen.

Dokumentieren und beobachten gehören zu den Fundamenten einer professionellen und entwicklungsbezogenen Arbeitsweise. Sie finden Verwendung als Informations- und Übergabemedium im Austausch zwischen Pädagog*innen, Lehrer*innen, Therapeut*innen, Psycholog*innen, Ärzt*innen und Eltern.

Dokumentationen werden stets auf geeigneten Medien festgehalten und tragen dazu bei, Besprochenes, Vereinbartes sowie Fortschritte, Lernverhalten, Beobachtungen und Ziele zu überprüfen, diese zu vergleichen, nachzuvollziehen und ggf. anzupassen.

Im Rahmen unserer Beobachtung und Dokumentation beachten wir die Vorgaben durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).