Menü

Sie sind hier: Aktuelles100 Jahre AWO

100 Jahre AWO

Miteinander arbeiten. Gemeinschaft entwickeln

Erfahrung für die Zukunft. 100 Jahre Arbeiterwohlfahrt

Wer Begleitung, Rat und Unterstützung braucht, kann sich seit 100 Jahren auf die AWO verlassen. Damit zählt sie zu den ältesten Wohlfahrtsverbänden in Deutschland. Aus der Arbeiterbewegung heraus, am 13. Dezember 1919 von Marie Juchacz gegründet, trat die AWO von Anfang an dafür ein, dass Menschen sich durch gemeinsame Arbeit, Organisation und Ausbildung selbst helfen konnten.

Für heute gilt, wie Marie Juchacz es einst sagte: "Neue Zeiten brauchen neue Ideen und machen neue Kräfte mobil". Das Zitat hat nicht an Bedeutung verloren. In dem stetigen Wandel unserer Gesellschaft gilt es, die Bedürfnisse der Menschen zu erkennen und sich den neuen und modernen Lebensbedingungen anzupassen.

Am Wochenende 24. und 25. August 2019, feiert die Arbeiterwohlfahrt (AWO) ihr 100jähriges Jubiläum im Peter-Rantzau-Haus, Manfred-Samusch-Straße 9 in Ahrensburg sowie auf dem angrenzenden Stormarnplatz. Das Festwochenende greift an beiden Tagen im Rahmen einer Fachdiskussion ein gesellschaftlich relevantes Thema auf.

Samstag, den 24. August 2019

Die umfassende gesellschaftliche Gleichstellung von Frauen und Männern war für die AWO von Beginn an ein erklärtes Ziel und ist es immer noch. Damals unterstützte sie Frauen darin, ihr Leben eigenverantwortlich zu leben und selbstbewusst zu gestalten. Auch wenn die wichtigen Schritte auf dem Weg zur Selbstbestimmung und Gleichstellung seit 1919 in der Deutschen Verfassung und später im Grundgesetz festgesetzt wurden, gilt heute noch, dass diese im alltäglichen Leben noch lange nicht angekommen sind.

Im Rahmen unseres Jubiläumsjahres freuen wir  uns, mit Ihnen zum Thema „Megatrend Frau Macht Zukunft – wie gelingt der Kulturwandel?” am Samstag, 24. August 2019, ab 10:00 Uhr ins Gespräch zu kommen. Die Referentin Nicole Schmutte will uns mit Ihrem Impulsvortrag mögliche Wege aufzeigen, gute Beispiele vorstellen und Mut machen – damit Männer wie Frauen die Vorteile gemischter Teams auf allen Hierarchie-Ebenen verstehen. Für die anschließende Gesprächsrunde konnten wir Ute Erdsiek-Rave, stellv. Ministerpräsidentin a.D., den Feministen Vincent-Immanuel Herr und Anette Schmitt, Geschäftsführerin der AWO Stormarn gewinnen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung können Sie dem Flyer entnehmen. Für unsere Planung bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis zum 15. August 2019 beim AWO Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

Begleitend organisiert der AWO Kreisverband Stormarn e.V. gemeinsam mit dem AWO Landesverband Schleswig-Holstein e.V. auf der grünen Wiese des Peter-Rantzau-Hauses von 11:00 bis 17:00 Uhr ein buntes Kinder- und Familienfest mit musikalischem Bühnenprogramm.

Sonntag, den 25. August 2019

Auch der Sonntag bietet ein interessantes Programm rund um die Geschichte und Zukunft der Arbeiterwohlfahrt. Auf die Filmvorführung "100 Jahre AWO - Erfahrung für die Zukunft" und die Begrüßung durch Jürgen Eckert, Vorsitzender des AWO Ortsverein Ahrensburg e.V. folgt die Rede „100 Jahre AWO – Unser Weg in die Zukunft“ von Dr. Melanie Leonhard, Sozialsenatorin und SPD-Vorsitzende in Hamburg. Im Anschluss finden eine Mitgliederehrung sowie ein Grillfest mit Gesprächen und Musik von musica-latina statt.

Weitere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen. Für unsere Planung bitten wir um eine verbindliche Anmeldung beim AWO Ortsverein Ahrensburg e.V.

Festwochenende am 24. und 25. August 2019

>> Download Flyer und Anmeldung für den 24.08.2019
>> Download Flyer und Anmeldung für den 25.08.2019