Menü

Hausaufgaben

Den größten Teil des Vormittages verbringen die Kinder in der Schule sitzend.
Daher ist es uns wichtig, besonders den 1. und 2. Klassen vor den Hausaufgaben eine Bewegungszeit anzubieten. Diese führen wir vorrangig im Freien durch, so dass die Kinder ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben und sich später auf die Hausaufgaben besser konzentrieren können. Die Hausaufgabenzeit im Hort ist von 13.00 Uhr- 15.00 Uhr. Die Kinder erledigen ihre Aufgaben je nach Klassenstufe und angelehnt an die Empfehlungen des Schulgesetzes. Demnach sollte ein 1. Klässler nicht länger als eine ½ Stunde, ein 2.  Klässler nicht länger als eine ¾ Stunde und ein 3. und 4. Klässler nicht länger als 1 Stunde für ihre schriftlichen Hausaufgaben benötigen. Die Einhaltung dieser Zeiten ist aber maßgeblich abhängig von der Art und dem Umfang der Hausaufgaben und der Tagesverfassung des einzelnen Kindes. Hierbei ist eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern, der Schule und dem Hort sehr wichtig, um den Kindern die erforderliche Unterstützung zu ermöglichen. Für die Erledigung der Hausaufgaben stellt die Schule uns ein Klassenzimmer mit Nebenraum zur Verfügung.

Wir achten auf eine ungestörte ruhige Arbeitsatmosphäre, damit die Kinder konzentriert arbeiten können. Ziel ist es, dass die Kinder das Gelernte aus dem Unterricht richtig umsetzen und so ihre Hausaufgaben selbständig erledigen können. Dabei werden sie von 2 Erzieherinnen unterstützt.