Menü

Pädagogische Arbeitsweise

Die pädagogische Arbeit in der AWO Kindertagesstätte Fuchsbau findet ihren Ursprung im situativen Ansatz.

Der situative Ansatz bzw. die situative Arbeit orientiert sich am aktuellen Geschehen. Die pädagogischen Mitarbeiterinnen registrieren Situationen die beim Kind Emotionen hervorrufen und reagieren auf dessen Interesse. Dies geschieht allein aufgrund des Impulses durch das Kind bzw. die Kinder, worauf möglichst zeitnah reagiert wird, also ohne große didaktische Planung und Vorarbeit.

 

Ein praktisches Beispiel für den Situativen Ansatz

Thema: Krankenwagen/ Krankenhaus:

Ein Kind erzählt in der Kindertagesstätte, es habe einen Krankenwagen gesehen. Darauf reagiert die pädagogische Fachkraft, indem sie dem Kind an diesem Tag und den darauf folgenden Tagen, die Möglichkeit gibt, dieses Thema zu bearbeiten (Bilderbücher, Gespräche, Rollenspiele…)

(Quelle: Fachbeitrag, www.paedagogik-klick.de)