Menü

Teiloffene Hortarbeit

Ein grundlegender Bestandteil in unserer Einrichtung ist die teiloffene Arbeit im Hort.

Dies bedeutet, dass die Kinder einer festen Gruppe zugehörig sind. Die jeweilige Gruppe wir von 2 pädagogischen Bezugspersonen betreut. Durch die Bezugspersonen ermöglichen wir den Kindern und Eltern eine sichere Orientierung und Zusammenarbeit.

Zusätzlich hat jedes Kind täglich die Möglichkeit sich zu entscheiden wo und mit wem es spielen möchte oder andere Tätigkeiten unternimmt. So bleiben die Spielangebote abwechselungsreich und die Kinder können ihre Spielpartner aus den verschiedenen Gruppen frei wählen.

Darüber hinaus haben die Kinder die Möglichkeit, sich für gruppenübergreifende Projekte zu entscheiden.

In den Gruppen werden Freitags Feste gefeiert (z.B. Geburtstage, Abschiede, Weihnachten etc.). An den spezifischen Gruppentagen, die 2 mal halbjährlich freitags stattfinden, unternehmen wir Ausflüge und andere Aktivitäten. Zudem finden wöchentlich die Kinderräte statt, die u.a. die Partizipation der Hortkinder durch aktive Mitbestimmung in verschiedenen Bereichen fördert.