Menü

Pädagogische Gruppe Reinfeld

Die „Pädagogische Gruppe Reinfeld“ ist eine Einrichtung der Abteilung „Kinder-, Jugend- und Familienhilfe der AWO Soziale Dienstleistungen gGmbH“ im Kreis Stormarn.

Unser Team besteht aus sozialpädagogischen Fachkräften (1 Frau, 1 Mann sowie eine Kollegin als Ergänzungskraft). Wir betreuen 6 Kinder ab 6 Jahren, an 5 Tagen in der Woche von 11.00 - 17.00 Uhr.

Unser pädagogisches Gruppenangebot richtet sich an Kinder, die in ihrer psychischen, sozialen, kognitiven und / oder schulischen Entwicklung Verhaltensbesonderheiten zeigen. Dazu gehören:

  • Kinder, die Schwierigkeiten mit sich und der Umwelt haben und / oder in ihren Familien, Schulen und im sozialen Umfeld nicht angemessen integriert sind bzw. deren Verhalten im Alltag zu Ausgrenzungen führt
  • Kinder, die in ihrer Entwicklung durch komplexe verfestigte Problemlagen in der Familie und / oder Schule gefährdet oder bereits geschädigt sind
  • Kinder, die zur Tagesstrukturierung den überschaubaren Raum einer relativ kleinen Gruppe benötigen
  • Kinder, bei denen eine ausreichende Bindung zum Elternhaus vorhanden bzw. in absehbarer Zeit wieder herstellbar ist
  • Kinder, deren Eltern oder aktuell sorgende Bezugspersonen zur Zusammenarbeit mit dem Betreuungsangebot bereit sind und die eine Versorgung ihrer Kinder außerhalb der Gruppe sichern können.

Unsere pädagogisch beratend und therapeutisch orientierte Arbeit dient dem Ziel, dem Kind den Verbleib in seiner Familie und seinem sozialen und schulischen Bezugssystem zu sichern und zu stabilisieren. Die Arbeit mit der Familie dient unter Einbeziehung aller beteiligten Personen sowohl der Integration des Kindes als auch der Entlastung der Familie.

Mit unserer Arbeit bieten wir dem einzelnen Kind ein tragfähiges und verlässliches Beziehungsangebot in einem strukturierten Rahmen. Der Gruppenalltag gewährt den Kindern ein vielfältiges Lernfeld zum lebenspraktischen Training in der Gesellschaft.

Während der individuellen Begleitung in der Entwicklung der Persönlichkeit kann die soziale und persönliche Fähigkeit gefördert und gestärkt werden.
Im Rahmen von demokratischem Lernen können der Umgang mit

  • Gefühlen
  • Krisen

gelebt werden, und daraus ergeben sich folgende vorrangige Umsetzungsziele:

  • Rücksichtnahme
  • Respekt
  • Konfliktlösungsstrategien
  • konstruktive Kritik
  • positive Kontaktaufnahme
  • das Ermöglichen von gelingenden Sozialerfahrungen.

Die Verhaltensbesonderheiten beim Kind sehen wir in engem Zusammenhang mit seiner Familie und seinem sozialen Umfeld, so dass wir das gesamte System um das Kind herum betrachten und zur Unterstützung heranziehen.

Wir arbeiten mit den Erziehungsverantwortlichen an der Stärkung ihrer Erziehungs-kompetenz. Wir kooperieren mit den betreffenden Schulen und Therapeuten. Wir arbeiten eng   mit dem zuständigen Allgemeinen Sozialdienst des Kreisjugendamtes Stormarn zusammen.

Gesetzliche Grundlagen

§ 27(2) „Hilfen zur Erziehung“  KJHG (Kinder- und Jugendhilfe Gesetz)

Kosten

Die Kosten werden im Rahmen der „Hilfen zur Erziehung“ vom Kreisjugendamt Stormarn übernommen. Eltern werden nach einer Prüfung ggfs. zu einer anteiligen Kostenbeteiligung herangezogen.

Kontakt

AWO Soziale Dienstleistungen gGmbH
Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
Pädagogische Gruppe Reinfeld
Kastanienallee 112
23858 Reinfeld

Telefon: 0 45 33 / 20 48 59
Telefax: 0 45 33 / 20 75 43
E-Mail: paedagogische-gruppe-reinfeld@awo-stormarn.de

Ansprechpartner*innen: Heike Sobik, Stefan Kaukewitsch, Astrid Gunia